Suche
Forschung – N.U. Argar GmbH
7723
page-template,page-template-full-width,page-template-full-width-php,page,page-id-7723,cookies-not-set,eltd-core-1.2,n.u. agrar gmbh-ver-1.0,eltd-smooth-scroll,eltd-smooth-page-transitions,eltd-mimic-ajax,eltd-grid-1200,eltd-blog-installed,eltd-main-style1,eltd-disable-fullscreen-menu-opener,eltd-header-standard,eltd-sticky-header-on-scroll-up,eltd-default-mobile-header,eltd-sticky-up-mobile-header,eltd-menu-item-first-level-bg-color,eltd-dropdown-default,eltd-,eltd-header-standard-disable-transparency,eltd-fullscreen-search eltd-search-fade,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Forschung Forschung

Die Forschung bei der N.U. Agrar unterteilt sich im Wesentlichen in zwei Segmente:
Das Versuchswesen sowie die Saatgutanalysen.
Forschung

Durch ein eigenes, unabhängiges Feldversuchswesen mit über 8000 Parzellen sind wir selbst in der Lage, Fragestellungen aus der Praxis in Versuchen wissenschaftlich zu bearbeiten und diese Ergebnisse kurzfristig wieder in die praktische Beratung einmünden zu lassen.

Die Versuchsstandorte sind über ganz Mitteleuropa verteilt, von maritim geprägten Standorten in Schleswig-Holstein über kontinental beeinflusste Trockenstandorte Ostdeutschlands und im österreichischen Burgenland bis in die rauen Mittelgebirgslagen in Süddeutschland und Böhmen.

Die Versuchstätigkeit erstreckt sich von der Erprobung von Bodenbearbeitungs- und Bestellverfahren, der Auswirkung von Düngungsstrategien über die Entwicklung von Herbizid- und Fungizid-Strategien hin zu Sortenprüfungen unter Stressbedingungen und sortenspezifischen Anbaustrategien.

Wir arbeiten eng zusammen mit wissenschaftlichen Einrichtungen, wie Universitäten, Hochschulen und anderen Forschungsinstituten. Dabei fließen unsere in der Praxis gesammelten Erfahrungen wieder in die wissenschaftliche Arbeit ein. Auf diese Weise werden Wissenschaft und Praxis eng verzahnt.

Forschungsaufträge können in bestehende Programme aufgenommen werden (z.B. Beobachtungssortiment Winterweizen) oder kundenspezifisch durchgeführt werden.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie in unserem Büro in Kuhstorf.
Frau de Vries hilft Ihnen gerne weiter (Tel. 03883 – 510 156).

8.000 Parzellen

10 Standorte

4 Versuchsmitarbeiter

365 Tage