Übersicht Unkräuter

Pflanzenbilder (Übersicht Rosenähnliche)

Apfelbaum
Malus domestica Borkh.

Apfelkerne keimen normalerweise erst nach einer Kälteeinwirkung. Will man sie sofort zum Keimen bringen, kann man die braune Schale (Bild 2) und die darunter sitzende dünne Haut (Bild 3) vorsichtig entfernen. In diesem Zustand keimen die Samen sofort. In der dünnen Haut sitzt die Keimhemmung. Der entstehende Apfelbaum ist aber niemals sortenecht. Es ist eine Kreuzung mit einer anderen Apfelsorte. Sortenechte Bäume erhält man durch Veredelung oder Bewurzelung von Stecklingen (mit Hilfe von Bewurzelungshormonen).
Die Blütenfarbe ist vor allem sortenabhängig

Ein alter blühender Apfelbaum der Sorte "Holsteiner Cox"

Schöner von Herrnhut
Eine kleine Auswahl aus der großen Anzahl verschiedener Apfelsorten

Gravensteiner

Pannemanns Tafelapfel

Kaiser Wilhelm

typische Berostung der Korbacher Edelrenette

Prinzapfel

Dülmener Rosen

zurück zur
Übersicht der
Unkräuter