Übersicht Schädlinge u.a. Tiere

Schädlinge u.a. Tiere

Rhododendron-Zikade
Graphocephala fennahi
syn.Graphocephala coccinea

Die eigentliche Gefahr für die Rhododendronblüte stellt der von der Rhododendron-Zikade übertragene Pilz Pycnostysanus azaleae dar. Dieser Pilz verhindert, daß die Knospen im nächsten Jahr aufblühen

Die Zikade legt im Spätsommer ihre Eier in die Schuppen der Blütenknospen. Die Larven schlüpfen im nächsten Frühjahr. Während der Entwicklung häuten sich die Larven mehrfach, bis im Spätsommer die Entwicklung abgeschlossen ist.


Larve

Imago

Leere Larvenhüllen nach der Häutung

links befallene Knospe, rechts gesunde Knospe

Gesunde Blüten

zurück zur
Übersicht der
Schädlinge