Institut für Bodenkultur und Pflanzenbau e.V.

Das Institut für Bodenkultur und Pflanzenbau e.V. wurde als Forschungsinstitut im Juli 1989 von den wissenschaftlichen Mitarbeitern der ehemaligen Nordischen Universität in Flensburg gegründet. 2005 wurde der Sitz nach Schackenthal in Sachsen-Anhalt verlegt.

Das Institut soll eine unabhängige private Forschung für die Landwirtschaft unterstützen, die nicht abhängig ist von Produktinteressen der Industrie, vom Verkaufsinteresse des Handels, von ideologischen Vorgaben politischer Gruppierungen, sondern allein dem Interesse der Landwirtschaft und der Verbraucher dient. Die Landwirtschaft kann gegen den Verbraucher nicht wirtschaften.

Das IfBP arbeitet schwerpunktmäßig auf folgenden Gebieten: